Qualifizierter Unterricht in Gitarre, Bass, Drums, Keyboards und Gesang.

Moderner Unterricht für Anfänger, Fortgeschrittene und Profiambitionierte aller Altersstufen. Wir bieten eine hochwertige und praxisnahe Ausbildung im Einzel- und Gruppenunterricht.
Zügiges Vorankommen, Spaß und Motivation sind uns dabei wichtig. Die modern school of music ist offen für alle Stilrichtungen und bietet Raum für individuelle Wünsche und Interessen. Wir möchten auch alle Erwachsenen ermuntern, ihr ruhendes Talent wieder neu unter frischen und zeitgemäßen Bedingungen zu entdecken. Auf Wunsch bieten wir gerne die Gelegenheit, zusammen mit anderen in kleinen Gruppen zu musizieren.

Also jetzt schnell anmelden und Platz sichern. Tel.: 07051/40061

Saiteninstrumente

Musikalische Grundlagen Notationskunde, Notenschrift und Notenbild Liedbegleitung Songanalyse

Instrumentenspezifische Unterrichtsthemen Schüler/in und Dozent/in besprechen gemeinsam die Ziele des Unterrichts Betrachtung der musikalischen Aufgaben und Funktionen des Instrumentalist Kennenlernen instrumenten-spezifischer Lerntechniken Instrumentenkunde, Equipmenttipps Musikgeschichtliche Betrachtungen

Spieltechnik Warm-up und Technikübungen Artikulation / Klangempfindung / Phrasierung übekonzepte erstellen (Formen des übens / Richtiges üben / übetipps)

Harmonielehre, Gehörschulung, Rhythmik Harmonielehre: z.B. Melodie-, Intervall-, Akkord-, Skalen- und Songanalyse

Gehörschulung: z.B. Heraushören, Benennen und Notieren von: Melodien, Intervallen, Akkorden und Instrumenten im Song Songstrukturen, Arrangements, Sounds und Stilistiken erkennen und umsetzen Rhythmustraining: Rhythmen sprechen, klatschen, notieren, fühlen, Blattspiel Transkripieren lernen

Improvisation Freies Spiel Kennenlernen verschiedener Improvisationssysteme Nachspielen, imitieren, neu erfinden, auswendig spielen Phantasie und Kreativität erleben und umsetzen

Stilistik & Repertoire Alle Stilisiken und Genres populärer Musik werden praktisch vorgestellt und mit Hilfe von Hörbeispielen mit den Schülern erarbeitet: z.B. Rock,Pop, Latin, Brazil, Jazz, Funk, Umsetzen eigener musikalischer Ideen Eigenes Songwriting!

Spielpraxis Spielen zu Playalong-CDs, Transkriptionen, Jamtracks gruppendynamische Prozesse in der Bandarbeit kennenlernen Schülervorspiele: allein, mit Begleitung oder in der Gruppe Tipps für den Liveauftritt

Drums

Musikalische Grundlagen Notationskunde, Notenschrift und Notenbild Songanalyse Instrumentenspezifische Unterrichtsthemen Schüler und Dozent besprechen gemeinsam die Ziele des Unterrichts Welche musikalischen Aufgaben hat ein Schlagzeuger? Was bedeuten "Rhythmus", "Groove" und "Time"? Kennenlernen instrumenten-spezifischer Lerntechniken Instrumentenkunde Equipmenttipps: Aufbau, Stimmen, Pflege Drumhistory Spieltechnik Warm-up u. Technikübungen: Bewegungslehre, Stockhaltung, Finger- Handgelenk-Fußtechnik, Stickings, Rudiments, Licks, Accents, Rolls, Besentechnik Unabhängigkeits- u. Koordinations-übungen, Modern Concepts Artikulation / Klangempfindung / Phrasierung übekonzepte erstellen

Improvisation Freies Spiel Kennenlernen verschiedener Improvisationsideen Wo und wann kann improvisiert werden? Nachspielen, Imitieren, neu erfinden, auswendig spielen: z.B. Fill-in übungen in Verbindung mit Grooves, Frage- Antwort-Spiel, freies Spiel zum Playback in versch. Stilistiken z.B. eigene Ideen, Grooves und Songs entwickeln

Stilistik & Repertoire alle Rockstile, Funk, Jazzstyles, Bigband, Latin in Verbindung mit Playalongs Odd-Meters Modernstyles: Rap, R`nB, Drum & Bass, Groovetraining (in einer Rhythmusgruppe)

Spielpraxis Spielen zu Playalong-CDs, Transkriptionen, Jamtracks Spiel in einer Band Tipps für den Liveauftritt

Keyboards

Musikalische Grundlagen Notationskunde, Notenschrift und Notenbild Songanalyse

Instrumentenspezifische Unterrichtsthemen Schüler/in und Dozent/in besprechen gemeinsam die Ziele des Unterrichts Betrachtung der musikalischen Aufgaben Kennenlernen instrumenten-spezifischer Lerntechniken Instrumentenkunde, Equipmenttipps Musikgeschichtliche Betrachtungen

Spieltechnik Warm-up und Technikübungen Unabhängigkeits-und Koordinations-übungen übekonzepte erstellen (Formen des übens / Richtiges üben / übetipps)

Harmonielehre, Gehörschulung, Rhythmik Harmonielehre: z.B. Melodie-, Intervall-, Akkord-, Skalen- und Songanalyse Gehörschulung: z.B. Heraushören, Benennen und Notieren von: Melodien, Intervallen, Akkorden und Instrumenten im Song Songstrukturen, Arrangements, Sounds und Stilistiken erkennen und umsetzen Rhythmustraining: Rhythmen sprechen, klatschen, notieren, fühlen, Improvisation Freies Spiel Kennenlernen verschiedener Improvisationssysteme Nachspielen, imitieren, neu erfinden, auswendig spielen

Stilistik & Repertoire Alle Stilisiken und Genres populärer Musik werden praktisch vorgestellt und mit Hilfe von Hörbeispielen mit den Schülern erarbeitet: z.B. Rock,Pop, Latin, Brazil, Jazz, Funk, Dance, Modernstyles, Umsetzen eigener musikalischer Ideen Eigenes Songwriting!

Spielpraxis Spielen zu Playalong-CDs, Transkriptionen, gruppendynamische Prozesse in der Bandarbeit kennenlernenS chülervorspiele: allein, mit Begleitung oder in der Gruppe Tipps für den Liveauftritt

Gesangsunterricht

Gesangsunterricht unterscheidet sich in einigen Punkten stark vom Erlernen eines Instrumentes. Da der Körper das Instrument ist, ist die Gesangsarbeit eine sehr körperliche und auch emotionale Arbeit. Mit der Entfaltung der Stimme kann sich auch die Persönlichkeit des Menschen entfalten.

Instrumentenspezifische Unterrichtsthemen Welche Ziele sollen erreicht werden? Welche musikalischen Aufgaben hat der/die Sänger/in Kennenlernen spezieller Lerntechniken Equipmenttipps (Mikrofontechnik, Gesangsanlage) Musikgeschichtliche Betrachtungen Welche Stimmfächer gibt es: Rock, Jazz, Musical etc. Anatomieaspekte und mögliche Stimmprobleme Grundkenntnisse des Gesangsapparat Stimmbildung Warm-up u. Technikübungen richtiges Einsingen Sprachübungen Mund- und Zungenstellung Haltungs- und Körperübungen: Mit Hilfe von z.B. Yoga, Gymnastik Hilfsmittel wie Stuhl, Spiegel Atemübungen Artikulation / Klangempfindung / Phrasierung Welche Stimmlagen gibt es: Bass, Tenor, Alt, Sopran Welche Register werden unterschieden: Brust-, Kopf- und Mittelstimme übekonzepte erstellen

Improvisation Freies Singen Improvisieren Nachsingen, Imitieren, neue Gesangslinien entwickeln, auswendig singen Phantasie & Kreativität erleben und umsetzen Eigenes Songwriting wird gefördert Stilistik & Repertoire Alle Stilisiken / Genres populärer Musik werden praktisch und mit Hilfe von Hörbeispielen vorgestellt und mit den Schülern erarbeitet Schwerpunktthemen: Rock, Pop, Jazz, Funk, Musical, Chanson und selbst gewählte Songs Aufbau eines eigenen Repertoires Mehrstimmiges Singen Entwerfen einer 2. Stimme Liedinterpretation: Dynamik Phrasierung